Kategorie: Infos

Neue Mitglieder in der KPSGM

Hallo liebe Schützenkameradinnen und -kameraden,
wir begrüßen ganz herzlich unsere beiden neuen Mitglieder:

Hans Hintersdorf Mühlberg/Elbe
Steffen  Thomas Martinskirchen

und wir wünschen euch allzeit “GUT SCHUSS”

Der Vorstand.

Terminänderung Veranstaltungsplan

Hallo liebe Schützenkameradinnen und -kameraden,

leider ist mir für den Bowlingabend am 28. April ein Fehler unterlaufen und die Infomail wurde schon heute am 28. März veröffentlicht. Asche auf mein Haupt!!

ABER:

Der Bowlingabend am 28.April fällt AUS, da in Martinskirchen das Blütenfest im Schloss gefeiert wird!!

Der Webmaster!!

Ergebnisse Bowlingmeisterschaften

Hallo liebe Schützenkameradinnen und Kameraden,

die Ergebnisse unserer Herbstmeisterschaft im Bowling.

Frauen
Platz Name Pins
1. Sabine Minnich 314
2. Petra Nitzsche 295
3. Martina Simon 265
4. Carola Seifert 251
5. Anita Thomas 234
 Männer
 Platz  Name  Pins

1.

Frank Minnich  379
2. Hans-Jürgen Thomas 341
3. Bernhard Simon 308
4. Rüdiger Pohle 291
5. Frank Nitzsche 281
6. Gunnar Schiek 268

 

Danke  für die rege Teilnahme und weiterhin gut Holz.

 

Das Königshaus 2017

Königsproklamation in der Mühlberger Schützen-Gilde

Nach einer Terminverschiebung vom 09.09.2017 auf den 23.09.2017, wegen Terminschwierigkeiten der neuen Majestäten konnte nun die Proklamation beginnen. Die Mitglieder der Schützen-Gilde trafen sich im Mühlberger Schützenhaus.

 Schützenkönig Frank Minnich Schützenkönigin Carola Seifert
 1. Ritter  Udo Schiller 1. Hofdame  Sabine Minnich
 2. Ritter  Patrik Schliebener  2. Hofdame Petra Nitsche
 Schützenprinz Felix Nitsche
Koenigshaus 2017

Koenigshaus 2017

Ergebnisse Vorderladerschießen

Hallo Schützen,

hier die Ergebnisse vom Vorderladerschießen 2017

Ausschreibung:

5 Schuß Kurzwaffe ( Pistole ) Samstag, 02.09.2017, von 10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Teilnehmer: 3

Platz Schütze Ergebnis
1. Hans Jürgen Döring 28 Ringe
2. Sven Gutzeit 15 Ringe
3. Udo Schiller 14 Ringe

Allen Teilnehmern gratulieren wir zu den erreichten Ergebnissen und allzeit ein gut Schuß.

Webmaster

 

Allzeit gut Schuß, Sven

 

Ergebnisse Frühjahrsbowling 10.06.2017

Liebe Schützenkameraden und -kameradinnen wir waren am 10.06.2017 zum “Frühjahrsbowling” in Kronprinz.

Ergebnisse nach drei Runden:
Männer
Platz Name Pins
1. Frank Minnich 358
2. Dieter Hake 315
3. Rüdiger Pohle 294
Damen
Platz Name Pins
1. Jutta Flade 389
2. Sabine Minnich 324
3. Ursula Nicolai 296

Es war wie immer eine “offener” Wettkampf auch Lebensgefährten und Familienmitglieder konnten teilnehmen.

Schießens um den Männertagspokal der Schützen-Gilde

Am 25.05. 2017 wurde auf dem Mühlberger Schießstand ein Pokalschießen um den Männertagspokal durchgeführt.

Der Pokal wurde von der königlich privilegierten Schützen-Gilde Mühlberg/Elbe e.V. 1354 gestiftet. Am Tag der offenen Tür war der Wettkampf für alle Besucher des Schießstandes offen.

Nach anfänglichen schleppenden Anfang wurde es dann doch noch ein sehr spannender Wettkampf, welcher in letzter Minute entschieden wurde, so dass nur um den 3.Platz ein Stechen durchgeführt werden musste. Insgesamt wurde 47 Mal versucht den Pokal zu erringen.

Ergebnis
Platz Name Ringe
1. Daniel Kiesling 28
2. Melanie Schliebner 27
3. Steffen Thomas 26/9 Stechen
4. Hans-Jürgen Thomas 26/8 Stechen
Dana Jahn 26/8 Stechen
Manfred Ruhland 26/8 Stechen

Männertagspokal

Männertagspokal

Wichtig: Anleitung zum schreiben von Kommentaren!!

Hallo liebe Schützenkameraden und Kameradinnen,

in letzter Zeit habe ich mehrere Mail von Nutzern erhalten mit dem Hinweis die Kommentarfunktion in den Artikeln würde nicht funktionieren. Dazu im folgenden eine kleine Anleitung:

  1. die Kommentarfunktion ist bei der Startseite und anderen Seiten standardmäßig deaktiviert.
  2. bei Artikeln welche z.B. bei Infos erscheinen, wird nach 14 Tagen die Kommentarfunktion deaktiviert, d.h. danach können keine Kommentare mehr geschrieben werden.
  3. wer einen ersten Kommentar schreibt, muß warten bis ich diesen Freigeschaltet habe (kann auch mal 2 Tage dauern), deshalb muß eine E-Mailadresse angegeben werden, an dieser werden dann weitere Kommentare automatisch freigeschaltet. Also bitte immer die selbe Mailadresse nutzen1
  4. weiterhin ist ein Captcha-Plugin installiert, hier wird eine kleine Rechenaufgabe abverlangt um zu prüfen ob es sich um einen echten Kommentar handelt oder einen Kommentar von einem SPAM-ROBOTER. Dieses Plugin ist leider etwas restriktiv programmiert und es werden keine Sternchen oder Zeichen angezeigt die eingegeben werden.

Deshalb die Rechenaufgabe lösen, die geforderte Zahl blind eingeben, dabei wird leider nichts angezeigt außer dem blinkenden Cursor. Anschließend einfach ENTER drücken, die Zahl wird dennoch übernommen und der Kommentar erscheint im Artikel.

Ich hoffe die kleine Anleitung hat euch weitergeholfen.

Allzeit gut Schuß wünscht euer

Webmaster

Vereinsmeisterschaften 2017 KK Sportgewehr Bilder

Vereinsterschaften 2017

Vereinsterschaften 2017

 

Schützenkönige im Amtsblatt von Mühlberg/Elbe

Liebe Schützenkameraden,

im Amtsblatt 11/2016 von Mühlberg/Elbe wurden auch unsere diesjährigen Schützenkönige erwähnt hier geht’s zum Artikel:

Schützenkoenige 2016 KPSGM

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Euer Webmaster

Änderungen im Waffenrecht

Liebe Erlaubnisinhaber der KPSGM,

der Bundestag beschloss am 22.02.2008 zahlreiche Änderungen des Waffengesetzes, die überwiegend bereits am 01.04.2008 teils aber auch erst in 2 Jahren in Kraft treten. Darüber hinaus gelten einige Übergangsregeln bis 30.09.2008.

Das Änderungsgesetz ist im Bundesblatt Nr. 11 vom 31.03.2008 auf der Seite 426 veröffentlicht. Es ist unbedingt erforderlich, dass sich alle Inhaber von waffenrechtlichen Erlaubnissen mit den Gesetzesänderungen vertraut machen. Im Folgenden möchte ich auf einen kleinen Teil der Gesetzesänderungen aufmerksam machen:

1. Erbschaftswaffen

Im § 20 WaffG-neu wurde das so genannte „Erbenprivileg” neu geregelt.
Hiernach haben die Erben in Zukunft ebenfalls ein Bedürfnis nachzuweisen. Teilweise wird der Einbau von Blockiersystemen gefordert.

2. Anscheinswaffen

Anscheinswaffen dürfen nach § 42 a Abs. 1 Nr. 1 WaffG-neu künftig nicht mehr geführt werden; ihr Erwerb und Besitz ist jedoch weiter möglich.

3. Messer

Gemäß § 42 a WaffG-neu ist nunmehr auch das Führen von so genannten Einhandmesser (d.h. von Klappmessern, deren Klinge mit einer Hand geöffnet werden können) und Messern mit einer feststehenden Klinge ab 12 cm verboten. Ausnahme bildet der Nachweis eines berechtigten Interesses, wie z.B. die Berufsausübung, Brauchtumspflege, Sport oder ein allgemein anerkannter Zweck. Derartige Messer müssen in einem verschlossenen (geschlossen reicht nicht aus) Behältnis transportiert werden. Ein Verstoß gilt als Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

4. Hieb- und Stoßwaffen

Unter das Führungsverbot des § 42 a WaffG-neu fallen auch Hieb-und Stoßwaffen, d.h. Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf Verletzungen beizubringen (z.B. Schlagstock).

5. LEP-Waffen

Ehemals scharfe Kurz- oder Langwaffen, die in eine Druckluftwaffe umgebaut und hierzu mit einer Luftdruckenergiepatrone (LEP) ausgerüstet wurden, werden ab 1. Oktober 2008 wie die ursprünglichen Schusswaffen behandelt und sind demnach erlaubnispflichtig. Besitzer solcher Waffen müssen bei der Waffenbehörde eine Erlaubnis beantragen und müssen ein Bedürfnis nachweisen.

6. Wechsel- und Austauschsysteme

Der Erwerb von Wechsel- und Austauschläufen, Wechselsystemen und -trommeln ist für Inhaber von Waffenbesitzkarten erlaubnisfrei, der Besitz dagegen erlaubnispflichtig. Personen, die solche Systeme am 1. April 2008 bereits besitzen, müssen diese bis 30. September 2008 in eine Waffenbesitzkarte eintragen lassen.

7. Regelungen für Sportschützen

Festgeschrieben wurde im WaffG-neu, dass der Erwerb von in der Regel maximal zwei Waffen innerhalb von sechs Monaten auch für Inhaber einer gelben Waffenbesitzkarte für Sportschützen gilt.

8. Transport von Waffen

In der Anlage 1 Unterabschnitt 2 wurden zwei wichtige Neudefinitionen aufgenommen:

In der Nr. 12 werden die Begriffe „schussbereit” und in Nr. 13 „zugriffsbereit” definiert.

Somit wurde festgeschrieben, dass das nicht zugriffsbereite Führen von Waffen beim erlaubten Transport generell in einem verschlossenen Behältnis erfolgen muss. Hier muss es sich um ein Behältnis mit Schloss handeln. Das bloße verschließen z.B. im Kofferraum des PKW reicht demnach nicht mehr aus.

Manfred Ruhland, Präsident der KPSGM

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén